Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD
Facebook R2-Philosophische Werkstatt Atelier Galerie 1070 Wien Lindengasse 61-63 Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philkosophie Kunst und Wirtschaft
Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD
 

• Veranstaltungskalender

• so kommen Sie zum R2

• Programm

• Philosophische Werkstatt

• Philosophische Praxis

• Werkstattgespräche ab 2010

• Gesprächsrunden

• Einzelgespräche

• Laudatio

• Publikationen

• OKTO-TV

• Produktionen 2017

• Produktionen 2016

• Produktionen 2015

• Produktionen 2014

• Produktionen 2013

• Produktionen 2012

• Produktionen 2011

• Produktionen 2010

• Produktionen 2009

• Produktionen 2008

• Produktionen 2007

• Produktionen 2006

• Produktionen 2005

• Atelier - Galerie

• Wissen

• Über / About

Sendereihe "Philosophie im Gespräch"      Produktionen 2014 im Detail:

 

84. Peter Heintel

Em.Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel, Philosophie und Gruppendynamik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Institut für Interventionsforschung und Kulturelle Nachhaltigkeit, schrieb unter anderem den Bestseller "Innehalten".

Peter Heintel


Themen:  Heintels Buch "Innehalten", über Arbeit als Unsterblichkeitsersatz, Arbeitszeitverlängerung durch Globalisierung, Entschleunigung und die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen.

Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer www.r2-wien.at  
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten
Drehort: im Zentrum "Innenhof" bei Gabriele Schliesser (Moser Glück)


83. Gabriele Ruf-Zoratti

Mag. Dr. Gabriele Ruf-Zoratti, Studium der Philosophie in Wien, Diplompädagogin,
Sprachheilpädagogin und Lehrbeauftragte an pädagogischen Institutionen, Dipl. Lebens-
und Sozialberaterin, Kommunikationstrainerin, Reittherapeutin.


Gabriele Ruf-Zoratti

Thema: Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen u.a. erstmalige Vorstellung und Entstehungsgeschichte "Der kleinen Eule Denkmalnach", die sich liebend gerne mit philosophischen Grundthemen wie Fariness, Freiheit, Entscheidungswille, Angst und Mut, Sinn des Lebens und Todes, auseinandersetzt. Junge Menschen werden oft mit der Vertiefung dieser Themen im Alltag alleine gelassen; im Philosophieren mit Kindern wird diesen Fragen selbst nachgespürt und hingedacht.


Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer www.r2-wien.at  
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten


82. Marlene Streeruwitz

Dr. Marlene Streeruwitz ist eine der wichtigsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, sowie
eine der politisch engagiertesten Autorinnen. Geboren in Baden bei Wien. Studium der
Slawistik und Kunstgeschichte. Freie Texterin und Journalistin, Schriftstellerin und
Regisseurin. Literarische Veröffentlichungen ab 1986. Zahlreiche Auszeichnungen.
Lebt in Wien, London und New York.

Marlene Streeruwitz

Themen der Sendung:
Persönliche Beweggründe ihres Schreibens, Hintergrundmotive u.a. zu ihren zwei jüngsten
literarischen Neuerscheinungen, die Romane "Nachkommen", eine differenzierte Gesellschafts-
analyse sowie eine radikale Kritik an den herrchenden Machtverhältnissen, und
"Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland". Letzteres Werk ist im Buchhandel seit Mitte
September erhältlich und laut Verlag ein "wütendes Plädoyer gegen die Diktatur des Geldes und das
Bekenntnis einer mutigen Gerechtigkeitsfanatikerin."

Weitere Themen:
Neoliberalismus, Globalisierung, Verantwortung, Literatur und Schreiben,
Grundeinkommen, die 68er, Selbstfürsorge, Schicksal.


Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer www.r2-wien.at  
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten


81. Elisabeth Schäfer


Mag. Dr. Elisabeth Schäfer, 1979 in Deutschland geboren, lebt und arbeitet als Philosophin in Wien. Sie ist
Lehrbeauftragte am Institut für Philosophie der Universität Wien und Post-Doc-Projektmitarbeiterin
im FWF-PEEK_Forschungsprojekt "Artist-Philosophers".
Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Dekonstruktion, Poststrukturalismus, feministische Philosophie
(Körperlichkeit, Berührung, Affektivität, Écriture féminineThemen der Sendung:
Philosophie abseits vom Elfenbeinturm, Philosophie die in der Welt stattfindet.

Elisabeth Schaefer

Philosophisch arbeiten heisst für Schäfer eine Lebens- und Arbeitsform im Kollektiv; Philosophen_innen
sollen ein Gespür dafür entwickeln, welche Sprache sie sprechen, damit sie sich vielsprachig/
vielschichtig der Welt mitteilen können.


Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer
www.r2-wien.at  
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten


80.
Hélène Cixous Film

79. Ludvik Kavin "Theatermensch und Philosoph", Teil 2  Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD


Finanzierung des Theaters, Scheinfreiheit, Armes Theater, Staatsbürgerschaft


Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer www.r2-wien.at  
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten

Ludvik Kavin

Das Interview wurde am 17.2.2014 im Theaterbrett aufgenommen.

www.theaterbrett.at

78. Ludvik Kavin "Theatermensch und Philosoph", Teil 1  Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD

Prager Frühling, Freiheit und Theater, Teil 1

Mag. Ludvik Kavin, studierte Philosophie und Geschichte. Er spricht über die Zeit des Prager
Frühlings, der Charta 77, sein Leben als Kritiker der kommunistischen Partei in der ehemaligen
CSSR. Er emigrierte nach Österreich, wo er auch politisches Asyl erhielt, hier baute er mit seiner
Frau Nika Brettschneider, Schauspielerin, das Theater Brett im 6. Bezirk auf.

tLudvik Kavin

Interview, Produktion, Schnitt: Irmgard Klammer www.r2-wien.at
Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann www.panema.at
Dauer des Interviews: 57 Minuten

Das Interview wurde am 17.2.2014 im Theaterbrett aufgenommen.

77. Sendung mit Marion Fugléwicz-Bren  Trailer Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD

Marion Fuglewicz-Bren ist Journalistin, Publizistin und Autorin, lebt in Wien.



Inhalt der Sendung:

Ist eine Frage bereits eine Orientierung? Wieso und wie sollen sich Philosoph_innen mehr einmischen?
Über das Binnen –I, Netzspionage, Wahrheit;
Konferenzen wie die aus Kalifornien stammende TEDx (Technology,
Entertainment, Design) entdecken scheinbar plötzlich den „Wert“ der „Werte“ - was steckt
dahinter? Ist Philosophie sexy?
Diese und mehr Fragen zur Autorin sowie zu den Interviews im Buch „Die Philosophen kommen“  ,
die sie mit 22 renommierten Philosophen_innen und Experten_innen (z. B.: Robert Pfaller,
Frank Hartmann, Gert Scobel, Slavoj Zizek, Leo Hemetsberger, Simone S. Klein..)
geführt hat, stellt Irmgard Klammer  an Marion Fugléwicz-Bren  in „Philosophie im Gespräch“.

Nähere Infos: Web-Plattform http://die-philosophen-kommen.at

Kamera, Produktion: Patrizia E. Nessmann, www.panema.at
Interview, Schnitt, Produktion: Irmgard C. Klammer

Das Interview wurde am 20.1.2014 im R2- Philosophische Werkstatt aufgenommen.

 

Die einzelnen Sendungen sind im DVD-Format in der Philosophischen Werkstatt,
per Mail: Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD
per Telefon: +43- 0660 84 77 200 erhältlich.

Preis pro Sendung: Euro 15 ab 3 Stück Euro 12
mehr im Detail Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD
 
Sendereihe Philosophie Gespräch TV Sendungen OKTO Interviews DVD-Format Kamera Ton Produktion Schnitt Irmgard Klammer R2-Philosophische Werkstatt Wien  Atelier-Galerie Lindengasse 61-63/R2, 1070 Wien Verein Artes Liberales zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft OKTO-TV Sendereihe philosophisches Fernsehen Trailer Regie Videos Clips Movies Trailer Imagefilme Filmschnitt Film OKTO-TV Fimproduktion DVD