Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
 
• Veranstaltungskalender • so kommen Sie zum R2
• Programm
• Philosophische Werkstatt
• Philosophische Praxis
  • Werkstattgespräche ab 2010
  • Gesprächsrunden
  • Einzelgespräche
  • Laudatio
  • Publikationen
  • OKTO-TV
    • Produktionen 2015
    • Produktionen 2014
    • Produktionen 2013
    • Produktionen 2012
    • Produktionen 2011
    • Produktionen 2010
    • Produktionen 2009
    • Produktionen 2008
    • Produktionen 2007
    • Produktionen 2006
    • Produktionen 2005
• Atelier - Galerie
• Wissen
• Über / About

Sendereihe "Philosophie im Gespräch" Produktionen 2009  

OKTO-TV: Do. 24.12.2009, 20:00h
Konrad Paul Liessmann Teil 2
Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Univ.-Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann ist Philosoph, unterrichtet an der Wiener Universität Philosophie. Liessmann studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wien. Seit 1996 ist er der wissenschaftliche Leiter des Philosophicums Lech und Herausgeber der gleichnamigen Buchreihe im Zsolnay-Verlag. Seit 2002 ist er Leiter des Friedrich-Heer-Arbeitskreises und Herausgeber der Werke Friedrich Heers im Böhlau-Verlag. Von Oktober 2004 bis Oktober 2008 war Liessmann an der Universität Wien Studienprogrammleiter für Philosophie und Bildungswissenschaft.
Inhalt des Interviews: Über die Schönheit: Körperformung, plastische Chirurgie, Oberflächenschönheit, Ästhetik des Alters, innere Schönheit, Bildmächtigkeit der Medien, Kunst und Schönheit…
Aufzeichnung des Interviews in der Philosophischen Werkstatt & Galerie Artes Liberales (R2) am 18.11.2009 und am 15.12.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15


Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Konrad Paul Liessmann

 

OKTO-TV: Do 26.11.2009, 20:00h
Konrad Paul Liessmann Teil 1
Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Univ.-Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann ist Philosoph, unterrichtet an der Wiener Universität Philosophie. Liessmann studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wien. Seit 1996 ist er der wissenschaftliche Leiter des Philosophicums Lech und Herausgeber der gleichnamigen Buchreihe im Zsolnay-Verlag. Seit 2002 ist er Leiter des Friedrich-Heer-Arbeitskreises und Herausgeber der Werke Friedrich Heers im Böhlau-Verlag.
Von Oktober 2004 bis Oktober 2008 war Liessmann an der Universität Wien Studienprogrammleiter für Philosophie und Bildungswissenschaft.
Inhalt des Interviews:
Bildung und Ausbildung, humanistisches Bildungsideal, Bildung als Kostenrechnung, Verwertungslogik, Orchideenfächer....
Aufzeichnung des Interviews in der Philosophischen Werkstatt & Galerie Artes Liberales (R2) am 18.11.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15


Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Konrad Paul Liessmann
OKTO-TV: Do 29.10.2009, 20:00h
Manfred Füllsack  Trailer Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Univ.-Doz. Dr. Manfred Füllsack ist Philosoph, unterrichtet an der Wiener Universität Philosophie.
Inhalt des Interviews:
Grundeinkommen, Arbeit, Wissen als primärer Produktionsfaktor, Bildung, Herkunft des Wortes Theorie, funktionale Differenzierung, zweckrationales Handeln, Bescheidenheit, gesunder Menschenverstand, Solidarität...
"Arbeit erzeugt Arbeit". (Füllsack)
Aufzeichnung des Gesprächs in der Philosophischen Werkstatt & Galerie Artes Liberales (R2) am 25.9.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Matthias Glanzninger
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Manfred Füllsack

 

OKTO-TV: 1.10.2009, 20:00
Markus Riedenauer
(WH)
Mag. Mag. Dr. Markus Riedenauer studierte Philosophie, katholische Theologie, Geschichte, Psychologie (Dr. phil. habil., Dipl.Theol., M.A.); Lehraufträge an den Universitäten Wien und Frankfurt am Main, Lehrstuhlvertretung 2006-2007 an der Universität Bamberg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: wissenschaftlich: Ethik, Religionsphilosophie, Lebenskunst und als Trainer und Coach: Visionsentwicklung, Entscheidungsunterstützung, wissenschaftliches Projekt- und Zeitmanagement, Ethikberatung. mehr Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Themen:
Selbsterkenntnis, Ziele, Lebenskunst, Nikolaus von Kues, Aristoteles, Gewalt- und Wahrheitsansprüche, Interpretation der eigenen Wirklichkeit, Werte und kulturelle Identität. Interviewpartner: Dr. Martin G. Weiß.
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Markus Riedenauer

 

OKTO-TV: 3.9.2009, 20:00h
Josef Schweikhardt  Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Dr. Josef Schweikhardt Autor, Künstler, Medienphilosoph. Studierte Theaterwissenschaften, Kunstgeschichte, Ethnologie, Archäologie, Philosophie und Psychologie.
Themen: Medialisierung des Körpers, Humor als einziges Moment der Freiheit und Entlastungspotential, Dilettantismus, Kubismus, Wittgenstein, Medien und bildende Kunst,  Sub-jekt-sein, Luxurierung, Putzsprechen, Reinheitskult, Ideologismen, Reglementierungen, Pseudoparadiese...
Aufzeichnung des Interviews im Atelier von Josef Schweikhardt am 4.8.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer.
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Josef Schweikhardt

 

OKTO-TV: Do. 9.7.2009
Gabriele Michalitsch

MMag. Dr. Gabriele Michalitsch Studium der Politikwissenschaft und der Fächerkombination Philosophie, Spanisch, Publizistik an der Universität Wien sowie der Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit 1994 Forschungsassistentin und LB an der WU, Wien, sowie seit 2000 Lehraufträge an den Universitäten Wien, Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Klagenfurt; 1999 Lecturer am Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey (ITESM), Mexico City und Chiapas; 2002-05 Vorsitzende der Expert(inn)engruppe des Europarats zu Gender Budgeting; 2003-04 Associate Professor am Department of Economics and Administrative Sciences der Yeditepe University, Istanbul, 2006/07 Aigner-Rollett-Gastprofessur an der Universität Graz, 2007 Gastprofessur an der Corvinus-Universität, Budapest.
Inhalt des Interviews:
Neoliberalismus, neoliberale Transformation des Subjekts, Armut, Umverteilung, Grundeinkommen/Mindestsicherung, Egoismus, Erfolg...
Aufzeichnung des Interviews in der Philosophischen Werkstatt am 27.5.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer.
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Gabriele Michalitsch

 

OKTO-TV: Do. 14.09.2009 20:00h
Katharina Lacina Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Mag. Katharina Lacina Assistentin an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien; Studium der Philosophie und Romanistik an der Wiener Universität, spezialisiert auf angewandte Ethik mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin.
Inhalt des Interviews:
Embryo als von der Frau unabhängige Entität, Fötalchirurgie (plastische Chirurgie an Föten im Mutterleib), Beseelungstheorien, moralischer Druck auf schwangere Frauen, Eingriff des Staates ins Geschehen der Schwangerschaft, Todesvergessenheit der heutigen Zeit, Charity-Ladies, Schicksalsmächtigkeit der Wohlhabenden...
Aufzeichnung des Interviews in der Philosophischen Werkstatt am 5.52009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer.
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Katharina Lacina

 

OKTO-TV: Do. 14.6.2009 20:00h
Hans-Dieter Klein  Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Univ.-Prof. Dr. Hans-Dieter Klein lehrt an der Universität Wien (Philosophische Fakultät).
Inhalt des Interviews:
Gottesbegriff, Dialektik, Logik, Metaphysik, Widersprüche, Mathematik und Philosophie, Wahrheit und Lüge, Seele, Philosophie als skeptisch-kritische Zweifels-Methode (Zweifel am Zweifel), Weisheit...
Aufzeichnung des Interviews in der Philosophischen Werkstatt am 26.3.2009.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Hans-Dieter Klein

 

OKTO-TV: 13.9.2009 20Uhr
Marion Fugléwicz-Bren
  Trailer R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Marion Fugléwicz-Bren ist Journalistin, Philosophin, Texterin, Lyrikerin, Lehrgangsleiterin und Communications Manager bei der Semantic Web Company.
Inhalt des Interviews:
Werte & Moral, Face-Book Generation, Paradigmenwechsel, Überwachungsstaat und Bewusstsein, Philosophie als Notwendigkeit, Selbstbescheidung, Wahlverwandtschaften, Recht auf Nichtwissen, Gier und Angst, vernetztes Denken, das Babylon unserer Zeit, kontinentales Englisch, "Philosophie ist sexy"...
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15

Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Marion Fugléwicz-Bren
   

OKTO-TV: Do. 19.2.2009, 20:00h
Alexander Tschernek
(WH)
Alexander Tschernek liest Philosophisches von Hölderlin, philosophiert über Arbeit, Muße, Faulheit und hält einen Badewannenmonolog; außerdem spricht er über seinen direkten Zugang zur Philosophie und das Verstehen durch das Hören - "Philosophie Pur" eben. Initiator der Reihe „4 x 4 Philosophie Pur“, Ö1-Radiostimme, zahlreiche Auftritte und Aufträge bei Film und Fernsehen.
Mit dem Schauspieler und Sprecher Alexander Tschernek unterhält sich Irmgard C. Klammer (Praktische Philosophin)
Kamera: Sabine Bauer (Philosophin)
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15

Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Alexander Tschernek
 
OKTO-TV Do. 22.1..2008, 20:00h
Hakan Gürses (WH)
Dr. Hakan Gürses geboren in der Türkei, Philosoph, Dramaturg und Musiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung, Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Wien, Lehrbeauftragter des Projekts "Internationale Entwicklung" an der Universität Wien, Vortragender im Rahmen des Universitätslehrgangs Interkulturelle Kompetenzen (MA) an der Donau-Universität Krems.
Inhalt des Interviews:
Globales Lernen, (gemeine) Kritik, Universalismus, Wahrheit, Sophismus, Gerechtigkeit, Schafe und Wölfe, Foucault, Globalisierung und Universalisierung des Lokalen, Philosophie und Theater, Differenz, Hermeneutik.
"Es gibt kein anderes Sein, als das anders sein."
Das Interview wurde am 2.7.2008 in der philosophischen Werkstatt aufgezeichnet.
Das Gespräch führte Irmgard Klammer.
Kamera: Martin Kerschbaumer
© Klammer (Produktion und Schnitt)
DVD zur Sendung € 15
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Hakan Gürses

 

Die einzelnen Sendungen sind im DVD-Format
per Mail: Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
per Telefon: +43- 0660 84 77 200 erhältlich.

Preis pro Sendung: Euro 15
mehr im Detail Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer
Sendereihe OKTO-TV R2-Philosophische Werkstatt Galerie Atelier 1070 Wien Lindengasse Facebook R2 Filmproduktion Filmen Videos Clips Movies Trailer Imagefilme DVD Artes Liberales Verein zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie und Kunst Irmgard Klammer